Ayurveda, Blutegel, Hildegard Aderlass, Metabolic Balance
Ayurveda, Blutegel, Hildegard Aderlass, Metabolic Balance

Abrechnung

AGBs / Patienteninformationen

 

Praxis- und Geschäftsbedingungen
 
Absolute Vertraulichkeit und die Wahrung der Schweigepflicht sind für mich selbstverständlich.
 
 
Praxishonorar
 
Ganzheitliche Heilbehandlungen, Naturheilverfahren (wie z. B. Akupunktur, Eigenbluttherapie, Homöopathie, Neuraltherapie,  manuelle Therapien ...) werden - wenn nicht anders vereinbart - nach der GebüH (Gebührenverzeichnis für Heilpraktikerleistungen) abgerechnet, zum 1,8 bis 2,3 fachen Satz, da dieses Gebührenverzeichnis (GebüH) seit 1985 nicht mehr angeglichen wurde und nicht bindend ist.

 
Bei Abrechnungen zur Einreichung bei der privaten Krankenversicherung wird nach GebüH oder Hufelandverzeichnis mit dem Faktor 1,8 bis 2,3 abgerechnet. Beachten Sie bitte, dass die privaten Krankenkassen (dazu zählen auch Zusatzversicherungen) oft nur den 1-fachen Satz der GebüH erstatten. Die Kostenerstattungen kommen immer auf Ihren individuellen Vertrag bei Ihrer Versicherung an. Bitte erkundigen Sie sich vor Behandlungsbeginn bei Ihrer Krankenkasse.
 
 

Für das Erstgespräch gilt ein Mindesthonorar von 160€ (bei einer Dauer von ca. 2 Stunden a 60 Minuten auf 2 Termine verteilt. Darüber hinausgehende Zeit wird mit 35 Euro pro 30 Minuten berechnet. Gesetzliche Krankenversicherungen erstatten in der Regel keine Heilpraktikerleistungen. Diese Gesundheitskosten können jedoch als  „Außergewöhnliche Belastungen“  begrenzt steuerlich geltend gemacht werden. In der Regel gehören die Kosten für die eigentliche Heilbehandlung typischerweise zu den steuerlich abzugsfähigen Krankheitskosten. Über die genauen Bestimmungen informieren Sie sich bitte beim Finanzamt oder bei einem Steuerberater.

 

 Terminvereinbarungen
 
Als Heilpraktikerin führe ich eine sogenannte "Bestell-Praxis", d.h. ich plane eine ganz individuelle Zeitspanne für Sie ein. So kann ich auch nicht, wie bei einer "Wartezimmer-Praxis" - wie sie in der Regel der Hausarzt führt - bei Terminausfall einfach den nächsten Patienten behandeln. Ich bitte daher um Ihre Mithilfe und Ihr Verständnis, dass evtl. Terminverschiebungen oder Absagen möglichst 48 Stunden (2 Werktage) vor dem Behandlungstermin erfolgen sollten, damit ich Patienten mit längerfristigen Terminen vorziehen kann.
Für Termine, die zu kurzfristig abgesagt werden (weniger als 2 Werktage), kann ein Ausfallhonorar von 50 % des anberaumten Honorars berechnet werden. Termine die am selben Tag abgesagt werden oder ohne Absage nicht wahrgenommen werden, kann das volle anberaumte Honorar berechnet werden, unabhängig der Begründung für die Absage.   
Rechtsprechung zum Ausfallhonorar für Bestellpraxen
 



Naturheilpraxis für Komplementärmedizin

und traditionelle Ayurveda Medizin

 

 

Angela Hümpfner

Höchberger Str. 56
97082 Würzburg

Telefon: +49 931 99 130 512

 

www.nadii.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ayurveda nàdii

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.